Kompetenzen

Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Beschreibung aller Technologien, mit denen ich Erfahrung habe, und Beispiele, wo diese bereits eingesetzt wurden. Wenn Sie Hilfe bei einem Projekt benötigen, das eine dieser Technologien involviert, kontaktieren Sie mich einfach unter contact@stefanschuster.at.

HTML5, CSS, JavaScript

Sich auf seine guten alten HTML und CSS Kenntnisse zu verlassen, reicht heutzutage bei weitem nicht mehr aus. Die Kombination neuester HTML5 Technologien mit grafischen CSS3 Effekten und neuer JavaScript Schnittstellen ermöglicht die Erstellung von hochentwickelten, grafisch anspruchsvollen Anwendungen im Webbrowser. Meine Kompetenzen in diesem Bereich umfassen:

Beispiele:
Mind42, der von mir entwickelte Cloud-Dienst zur Erstellung von Mindmaps beinhaltet einen rein im Webbrowser laufenden Mindmap-Editor. Dieser ist in CoffeeScript geschrieben und basiert auf dem Dojo Toolkit. Der Editor nutzt moderne HTML5 Techniken um auch auf Touchscreens bedienbar zu sein und nutzt beispielsweise das Canvas-Element zur Darstellung. Die Stylesheets sind mit Stylus geschrieben und nutzen viele CSS3 Effekte, um die ansprechende Benutzeroberfläche unter Einsatz möglichst weniger Grafiken umzusetzen.

HTML5, CSS3 and JavaScript consulting

Node.js - Server-Programmierung

Node.js consulting

Hinter jeder Webanwendung muss in irgendeiner Form ein Server stecken.
Mein persönliches Steckenpferd in diesem Bereich ist Node.js, eine JavaScript Laufzeitumgebung für Server. Diese ermöglicht die Erstellung von hoch performanten, asynchron programmierten Servern. Meine Expertise beschränkt sich aber natürlich nicht nur auf Node.js:

Beispiele:
Die Infrastruktur hinter Mind42, der von mir entwickelte Cloud-Dienst zur Erstellung von Mindmaps, nutzt viele der oben angeführten Technologien. Die Server wurden mit CoffeeScript geschrieben und laufen in Node.js.
Mind42 nutzt eine Mischung aus PostgreSQL und Couchbase als Datenbank, SOLR (bald Elasticsearch) als Such-Server, RabbitMQ als Message-Broker zur Koordinaten der verteilten Prozesse, oAuth2 zur Bereitstellung einer öffentlichen API, und Cloud-Hosting für alle statischen Resourcen. Mein anderer Web-Service, das grenzenlose online Korkboard Spaaze, nutzt ebenfalls Couchbase als Datenbank, implementiert OpenId und ist in Python geschrieben.

iOS and Android Apps

Das Motto bei jedem neuen Projekt sollte sein: Mobile First
Klassische Webanwendungen, die nur auf Standrechnern und Notebooks ordentlich funktionieren, sind nicht mehr zeitgemäß. Um die Nutzer heutzutage wirklich zu erreichen, muss die mobile Nutzung von Beginn an, an erster Stelle stehen.

Beispiele:
Monster Math Expedition (verfügbar in Apples App Store und Googles Play Store), ist eine an Kinder gerichtete Lernsoftware an der ich für IRIAN Solutions arbeite. Sie ist ein gutes Beispiel dafür, was mit plattformübergreifenden Web-Techniken heutzutage bereits möglich ist.
Mind42 andererseits zeigt sehr gut, wie reguläre Webanwendungen fit für die Touchscreen basierten Tablets von heute gemacht werden können.

iOS and Android mobile app consulting